Auch in diesem Jahr können wir leider keinen klassischen Erbach-Michelstädter Theatersommer vor großer Zuschauertribüne präsentieren.
Wir dürfen Sie auf unser Interims-Programm 2021 mit stark verminderter Kapazität an Zuschauerplätzen aufmerksam machen.

Projekt Fenster Theater

Theater & Musik
“Von Fenster zu Fenster”

Sa., 04.09.2021
jeweils um 17.15 Uhr, 18.15 Uhr

19.15 Uhr und 20.15 Uhr

Eintritt: frei


Ausgehend von den Erfahrungen des ersten Lockdowns im März 2020, erdachte sich der Regisseur und Initiator des Projektes „Fenstertheater“, Alexander Kaffenberger,
folgendes Quarantäne-kompatibles Szenario:

Hinter verschiedenen Fenstern einer Häuserfront leben und agieren Hauptfiguren verschiedenster Liebesromane und Stücke. Es wirken zunächst einzeln von ihren Parzellen
Instrumentalisten und eine Sängerin.

Im Verlauf fortschreitender Interaktionen von „Fenster zu Fenster“, finden sich zusammengehörige Paare und Musiken wieder.

Zum Start der Konzeption mit dem Schwerpunkt „Italien und Spanien“ dürfen wir Sie als Gäste
am Sa.04. September 2021 ab 17.15 Uhr in den
Historischen Kellereihof Michelstadt einladen.

Die jeweiligen Präsentationen finden darauf fortlaufend ab 18.15, 19.15 und 20.15 statt.
Dauer jeweils ca. 35 bis 40 Minuten. Die Zuschauerzahl ist begrenzt, der Eintritt frei.

Voranmeldungen sind nicht vorgesehen, das Eintreffen
jeweils zur vollen Stunde wird empfohlen.

Es agieren Schauspielende und Musizierende im Umfeld der Referentinnen und Referenten der Theaterschule Odenwald, Theaterpädogisches Zentrum im Odenwaldkreis e.V. und der Musikschule Odenwald e.V.

Idee, Texte, Regie:
Alexander Kaffenberger
Musik/Gesang:
Lisa Scholl, Maria Lopez, Carlos Vivas, Marcel Weyrauch
Schauspiel:
Dirk Kaufmann, Kerstin Kiefer, Markus Schultz, Sebastian Schwarz, Marilena Weichert
Produktionsteam:
Friederike Hartung, Dirk Daniel Zucht

Mit Vielem Dank für die organisatorische Unterstützung an die Stadt Michelstadt

Das Projekt: “Kunst geht auf Reisen - und wir gehen mit!”
wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln
aus NEUSTART KULTUR, des Odenwaldkreises und der Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis gefördert.

 

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und medien

 

NEU START KULTUR


Sparkasse Odenwald


Odenwaldkreis



Sehr geehrte Gäste, liebes Publikum,

die behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zwingen uns, die Aufführungen des Theatersommers für 2020 abzusagen; da weder eine rechtssichere Planbarkeit in Bezug auf künftig mögliche Tribünen- bzw. Zuschauerplätze, noch eine verlässliche Langzeitprognose zu Proben mit Sprache, Gesang und Chorelementen existiert, ist eine genaue Terminierung der Wiederaufnahme der Produktionen zur Zeit leider nicht möglich. Weiterhin können aktuell die grundlegenden Bedingungen für eine kommende Spielzeit nicht geklärt werden. Daher müssen wir von einem adäquaten Kartenumtausch bzw. einer Gutscheinlösung für eine kommende Saison absehen. Es besteht die Möglichkeit zur Rückerstattung des Ticketpreises.

 

Rückerstattung



Damit wir für Sie weiterhin Freilichtaufführungen in gewohnter Qualität verwirklichen können, sind wir in der aktuellen Krisensituation auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir hoffen auf Ihre Solidarität und bitten Sie von der Rückerstattung des Kartenpreises abzusehen. Mit diesem Verzicht tragen Sie maßgeblich zum Erhalt des Theatersommers bei.

Danke für Ihre Unterstützung.

Bleiben Sie gesund - wir freuen uns, Sie an den neuen Spielterminen begrüßen zu dürfen!

DIE DEUTSCHEN KLEINSTÄDTER


Die Theatermacher Alexander Kaffenberger und Dirk Daniel Zucht initiieren seit Jahren anspruchsvolles Schauspiel in reizvollen Freilichtkulissen. Unter ihrer professionellen Leitung agieren jedes Jahr große Ensembles enagierter Amateurdarsteller  jeden Alters.

SAMS


DON CAMILLO